Krippenspiel in Neunkirchen

Im Rahmen des Christvespers wurde am Heiligenabend in Neunkirchen das tradionelle Krippenspiel aufgeführt. Unterstützt von Mitgliedern des Kirchenvorstandes, die als alttestamentlichen Propheten auftraten, erzählten die Kinder der Kirchengemeinde die Geschichte von der Geburt Jesu. Das Krippenspiel wird in dieser Fassung, die vom ehemaligen Pfarrer Martin Zorn konzipiert wurde, seit mehr als 50 Jahren aufgeführt. Regie und Organisation wurden von Ines und Sabine Kraheberger sowie Christian Riess wahrgenommen.

Weihnachtsdorf in Leutershausen

Wie in den Vorjahren war die Kirchengemeinde Neunkirchen wieder mit ihrem Verkaufswagen vertreten. Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern!

 

Adventskonzert in Wiedersbach

Mit weihnachtlichen Klängen erfreute der Posaunenchor Wiedersbach am Vorabend des 2. Advent die zahlreichen Zuhörer auf dem Dorfplatz. Für die Verpflegung sorgte der Kindergarten, während der Posaunenchor Glühwein und Punsch zum Aufwärmen anbot. Auch ein kleiner Weihnachtsmarkt war aufgebaut.

 

1. Advent

Der Gottesdienst zum 1. Advent wurde gemeinsam in Neunkirchen in St. Georg gefeiert. Für die musikalische Umrahmung sorgten Organistin Heidi Emmert und der Posaunenchor Neunkirchen. Außerdem wirken die Konfirmandinnen und Konfirmanden bei der Gestaltung mit. Im Rahmen des Gottesdienstes wurden Katja Hochreuter, Julia Oberseider und Daniel Hörauf als Jungbläser in den Posaunenchor aufgenommen und eingesegnet. Im Anschluss an den Gottesdienst konnten sich die Besucher und Mitwirkenden noch bei einem kleinen Imbiss in der Pfarrscheune stärken.

 

Posaunenchorklänge zum Advent

Traditionell am Vorabend des 1. Advent erfreute der Posaunenchor Neunkirchen die Gemeinde mit weihnachtlichen Klängen auf dem Dorfplatz. Dargeboten wurde ein Programm mit kirchlichen und weltlichen Liedern. Anschließend waren die Zuhörer zu einem gemütlichen Beisammensein in die Pfarrscheune eingeladen. Dort bewirtete der Posaunenchor seine Gäste mit Punsch, Glühwein und belegten Semmeln. An den Verkaufsständen des Eine Welt Laden und der Familie Weiß konnten die Besucher die ersten Weihnachtsgeschenke erwerben.

 

Wiedersbach: Fest zum Baubeginn

Festgottesdienst zum Baubeginn der Kindertagesstätte in Wiedersbach am Sonntag, den 29.09.2013

Im Rahmen eines gemeinsamen Gottesdienstes feierten die Kirchengemeinden Neunkirchen und Wiedersbach den Baubeginn für den Erweiterungsbau der Kindertagesstätte in Wiedersbach. Der Festgottesdienst mit Pfarrer Johannes Repky fand in einer Scheune in unmittelbarer Nachbarschaft der künftigen Baustelle statt.

Höhepunkt war der symbolische Neubau mit Bausteinen, welche die Kinder der Tagesstätte aus Karton gebastelt und bemalt hatten. Vertreterinnen und Vertreter der Kirchenvorstände aus Neunkirchen und Wiedersbach, der Erzieherinnen, des Elternbeirats, des Posaunenchors und des Seniorenkreises Wiedersbach sowie der Konfirmanden und Präparanden überbrachten Wünsche für das Bauwerk und seine Nutzerinnen und Nutzer. Diese Wünsche werden demnächst zusammen mit dem Bauplan und einer Ausgabe des Mitteilungsblattes der Stadt Leutershausen, gut geschützt durch ein Plastikrohr, hinter einem Gedenkstein im Erweiterungsbau eingemauert. Für die Stadt Leutershausen überbrachte 3. Bürgermeister Harald Kapp die Wünsche.

Im Anschluss an den Gottesdienst erfolgte noch eine Spendenübergabe von Herrn Detlef Fuchs. Statt ihn anlässlich seines Geburtstages zu beschenken, hatte er seine Gäste um eine Spende für die Kindertagesstätte gebeten. So kam schließlich ein Betrag von über 3.000,- EUR zusammen.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Mit Weißwürsten, Torten und Kuchen konnten sich die Besucherinnen und Besucher nach dem Gottesdienst stärken.

Gemeindeausflug nach Würzburg

Gemeindeausflug am 10. August 2013

Bei unserem Ausflug nach Würzburg haben wir uns die spirituelle Botschaft des Doms und seiner Architektur zeigen lassen, beginnend vom gekreuzigten Christus bis zum wiederkehrenden Christus. Am Nachmittag in Veitshöchheim haben wir die Gartenkunst im Veitshöchheimer Schlossgarten bestaunt.