Bad-Gottesdienst 2016...

...und 90 Jahre Posaunenchor

Den Festgottesdienst im Zelt und unter freiem Himmel feierte eine große Zahl von Menschen. Pfarrer Dr. Rainer Schulz predigte über Jeremia 1,4-10 und machte Mut, sich mit der Hilfe Gottes, mit den eigenen Gaben und Fähigkeiten gegen manches Gefühl der Ohnmacht für ein gelingendes Zusammenleben der Menschen einzusetzen. Zu Beginn des Gottesdienstes wurde in einer Schweigeminute der Opfer des Amoklaufs vom 22. Juli 2016 in München gedacht.

Der Posaunenchor, erweitert durch Gastbläser aus anderen Gemeinden des Dekanats, gestaltete den Gottesdienst unter Leitung von Stefan Wirth musikalisch mit, wie stets gekonnt, versiert und souverän. Zudem beschenkte er nach Gottesdienst und Grußworten (Kerstin Schwab, Hermann Kalb, Bürgermeister Schmaus) das Publikum mit einer eigenen Bläserserenade, dargeboten zum 25jährigen Jubiläum des Förderkreises Altmühlbad, und im Besonderen zum eigenen, 90jährigen Gründungsjubiläum. Danach war Zeit und gute Laune, um bei Sonnenschein, wohlschmeckenden Speisen und Getränken beieinander zu sitzen und miteinander ins Gespräch zu kommen
- ein schöner Tag!

Altmühlbad (Foto: Kerstin Schwab)

Fotos: Eva Schreiber