Direkt zum Inhalt springen

klein, aber fein!

Eingebettet in die reizvolle Landschaft der oberen Altmühl liegt das Dekanat Leutershausen. In den 19 Kirchengemeinden mit 9 Pfarrstellen leben 10.500 Gemeindeglieder zwischen Ansbach und Rothenburg.

Eine lange Geschichte prägt das Dekanat. Markgraf Georg der Fromme führte im 16. Jahrhundert in seinem Machtbereich die Reformation ein. Bereits im Jahr 1556 fasste man 27 Pfarreien der Markgrafschaft zu einem Dekanat zusammen, das seinen Sitz in Leutershausen hatte. Bis in die Gegenwart war Leutershausen trotz vieler Veränderungen und Wandlungen immer Sitz eines Dekans.
Heute findet man im Dekanat und seinen Kirchengemeinden ein vielfältiges und an Gaben reiches Gemeindeleben. Diakonie, Kirchenmusik, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, der Jakobspilgerweg und geistlich - erweckliche Gruppierungen sorgen miteinander für eine lebendige Kirche mit ganz verschiedenen Schwerpunkten.

Ein Besuch in den sehr interessanten, weil architektionisch unterschiedlichen Kirchen wie auch der Blick in das Innenleben der einzelnen Kirchengemeinden lohnen sich.
Wer mehr erfahren möchte, sollte Zeit und sein Fahrrad mitbringen. Es gibt im Dekanat Leutershausen viel zu erleben und zu entdecken!

    Sie sind hier: Dekanat » Über uns