Visitation des Regionalbischofs

Der Regionalbischof Christian Schmidt besuchte im Rahmen der Visitation des Dekanates Leutershausen die ELJ Gastenfelden in ihrem neuen Landjugendraum in Schönbronn. Er zeigte sich sehr interessiert für die Arbeit der ELJ und war begeistert über den neuen Raum. Zum Abschluss sangen alle Anwesenden ein Segenslied.

Anschließend wurde eine Abendandacht in der Kirche in Hagenau gefeiert. Dekan Horn begrüßte - auch im Namen von Pfr. Horndasch - alle Besucher. Regionalbischof Schmidt hielt die Andacht über Markus 10: Die Gefahr des Reichtums. Mit dem Segen endete dieser Besuchstag mit hoffentlich vielen guten Eindrücken von der Kirchengemeinde Buch am Wald/Gastenfelden/Hagenau.

 
 

Kirchweih in Gastenfelden

Die Kirchengemeinde Gastenfelden feierte am 17. Sonntag nach Trinitatis ihre Kirchweihe. Der Festgottesdienst wurde von Pfr. Horndasch gehalten und vom Posaunenchor mit ausgestaltet.

Im Anschluss an den Gottesdienst hatte die Evangelische Landjugend - wie jedes Jahr - eine Tombola organisiert. Der Erlös hiervon ging an ihr Patenkind in Indien. Die Sachpreise wurden von heimischen Firmen/Geschäften kostenlos zur Verfügung gestellt und fanden - vor allem bei den Kindern - Riesenfreude. Herzlichen Dank an alle Sponsoren und den Einsatz der ELJ. 

Erntedankgottesdienst in Buch am Wald

Der Familiengottesdienst zum Erntedankfest wurde durch ein Anspiel der Kigo-Kinder mitgestaltet: Es wurde der Weg des Brotes zurückverfolgt, vom Einkauf, über den Bäcker, zum Müller und zum Bauern, der schließlich sagte: GOTT sei DANK, wem denn sonst? Pfarrer Horndasch hielt dazu eine kindgerechte Predigt. Jeder Gottesdienstbesucher erhielt im Anschluss ein gebackenes Brötchen.

Dekanatsfrauengottesdienst in Gastenfelden

 
 

Der jährlich im Herbst stattfindende Gottesdienst der Dekanatsfrauen fand diesmal in der Kirche in Gastenfelden statt.

Das Team hatte zusammen mit Pfarrerin Schieder zum Thema "Vom Ausreißen und Wachsen lassen" einen toll gestalteten Gottesdienst vorbereitet. Ein Anspiel zum Gleichnis vom Unkraut im Weizen aus Matthäus 13 wurde vorgespielt.

Im Anschluss gab es einen kleinen Imbiss in der Kirche mit Kräuterbroten und Tee.

Weitere Bilder finden Sie unter Dekanatsfrauengottesdienst.

Abendandacht in Gastenfelden zum 40-jährigen Kirchenchorjubiläum

Im Rahmen der Abendandachten in fränkischen Dorfkirchen feierte der Kirchenchor Gastenfelden-Buch am Wald sein 40-jähriges Bestehen. Der Chor trug 5 Lieder vor, eines davon in Begleitung der Solistin Frau Claudia Schieder. Außerdem begleitete ein kleines Bläserensemble ein weiteres Lied. Pfarrer Horndasch predigte über das Lied "O dass ich tausend Zungen hätte" und würdigte sehr das Engagement des Kirchenchors unter der Leitung von Frau Lore Lippert. Die Abendandacht war sehr gut besucht und der Chor wurde mit großem Applaus für seine Arbeit und Mühe der Proben belohnt.

Einladung zum 40-jährigen Chorjubiläum

Wandergottesdienst an Himmelfahrt

Die Pfarrei Buch am Wald - Geslau bot zum ersten mal einen Wandergottesdienst an Himmelfahrt an. Die fast 6 km lange Strecke begann in Oberndorf und führte über Morlitzwinden und die Leimbachsmühle bis zum Ziel nach Hagenau. An jeder Stelle gab es eine kleine Andacht und zum Schluß einen Abschluß in der Kirche in Hagenau. Weitere Bilder finden Sie unter Wandergottesdienst.

50 Jahre ELJ Gastenfelden

Die ELJ Gastenfelden feierte am 29. Mai ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Fest in Schönbronn. Der Gottesdienst wurde von Pfarrer Horndasch, dem ELJ-Pfarrer Engeler aus Pappenheim, der ELJ selbst sowie dem Posaunenchor feierlich ausgesteltet. Am Nachmittag gab es wieder ein Spiel-ohne-Grenzen, in dem die Gruppen ihr Können unter Beweis stellen konnten.

Konfirmation in Buch am Wald

Am Sonntag Jubilate wurden in der Kirche in Buch am Wald 11 junge Menschen konfirmiert. Die Kirchengemeinde Buch am Wald wünscht Gottes Segen auf dem weiteren Lebensweg.

120jähriges Organistenjubiläum

Die beiden Organisten der Kirchengemeinde Buch am Wald/Gastenfelden/Hagenau, Frau Lore Lippert und Herr Georg Hellenschmidt, feierten zusammen ihr 120jähriges Organistenjubiläum. Frau Lippert spielt seit 50 Jahren Orgel, Herr Hellenschmidt bereits seit 70 Jahren. Pfarrer Horndasch dankte beiden in einem Gottesdienst für ihren Dienst in der Gemeinde und überreichte jeweils eine Urkunde sowie ein Geschenk.

Weltgebetstag 2011

Die Gottesdienstordnung zum diesjährigen Weltgebetstag kam aus dem Land Chile. Ein Team gestaltete den gut besuchten Gottesdienst, anschließend gab es einen Imbiss in der Kirche in Buch am Wald.

Informationsnachmittag zum Weltgebetstagsland Chile

Einen sehr interessanten Informationsnachmittag über das diesjährige Weltgebetstagsland CHILE gestaltete Frau Katharina Wittenberg vom Frauenwerk in Stein. Diese bereist das WGT-Land jedes Jahr mit einem Team für 3 Wochen. Sie erzählte viel von dem Land, von der Kultur, den Menschen und auch vom WGT-Team. Sehr anschaulich waren auch die vielen Bilder, die sie zeigte. Der gemütliche Nachmittag mit anschließendem Kaffee und Kuchen war sehr gut besucht.

Wir laden sehr herzlich zum WGT-Gottesdienst am Freitag, 4. März 2011 um 19:30 Uhr in die Kirche in Buch am Wald ein. Im Anschluss daran gibt es einen kleinen Imbiss in der Kirche.

Kommen und staunen Sie über das Land CHILE.

Bibelabend in Buch am Wald

Der 1. Bibelabend über das Thema "Epheserbrief" fand im Gemeindehaus in Buch am Wald statt. Pfarrer Horndasch gab eine Einführung in die Thematik, danach ging es speziell um das Thema Taufe. Der Kirchenchor gestaltete den Abend mit 4 Liedern mit aus.

 

Herzliche Einladung zu den weiteren Bibelabenden am

- Mittwoch, 26.01.11 um 20 Uhr im Gemeindehaus in Gastenfelden mit Pfarrer Schieder

- Dienstag, 01.02.11 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in Buch am Wald

- Donnerstag, 03.02.11 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in Gastenfelden, ausgestaltet vom Posaunenchor.

 

Die Abende können unabhängig voneinander besucht werden und befassen sich alle mit dem Thema "Epheserbrief".

Krippenspiel an Heilig Abend

Das Kindergottesdienst-Team hatte mit den Kigo-Kindern ein Krippenspiel eingeübt, das am Heiligen Abend um 14 Uhr in der St. Wendel-Kirche in Buch am Wald aufgeführt wurde. Hier einige Bilder:

 

2. Konfi-Tag im Gemeindezentrum in Frommetsfelden

Der 2. Konfi-Tag der Konfirmanden aus Buch am Wald und Geslau fand im Gemeindezentrum in Frommetsfeldenn statt. Erläuterungen dazu und Bilder finden Sie unter 2. Konfi-Tag

1. Konfi-Tag in Buch am Wald

Die Konfirmanden aus Buch am Wald, Gastenfelden und Geslau trafen sich zum 1. gemeinsamen Konfi-Tag im Gemeindehaus in Buch am Wald. Zusammen mit Pfr. Schieder und Pfr. Horndasch wurde von 9 - 14 Uhr über die 10 Gebote gesprochen. Ein gemeinsames Mittagessen rundete den ereignisreichen Vormittag ab.

Reformationsfest in Gastenfelden

Der Gottesdienst zum Reformationsfest wurde in der Kirche in Gastenfelden gefeiert. Es gab zur Predigt ein kleines Anspiel mit einem Dialog zwischen Martin Luther und Philipp Melanchthon. Außerdem wurden die diesjährigen Konfirmanden und Präparanden vorgestellt sowie ein Konfirmand getauft. Der Kirchen- und Posaunenchor gestaltete den festlichen und sehr gut besuchten Gottesdienst mit aus.

 

Konfi-Freizeit auf dem Hesselberg

Die Konfirmanden aus Buch am Wald und Gastenfelden verbrachten zusammen mit den Konfirmanden aus Geslau die Konfi-Freizeit auf dem Hesselberg. Bilder sind zu finden unter Konfi-Freizeit.

Ausflug des Kirchenchores nach Rudelstetten im Ries

Der Kirchenchor machte seinen diesjährigen Ausflug nach Rudelstetten im Ries, dem Geburtsort unserer Dirigentin, Frau Lore Lippert. Dort gestaltete Pfarrer Horndasch den Gottesdienst zusammen mit einigen Liedern des Kirchenchores aus. Nach einem leckerem Mittagessen in Rudelstetten ging es weiter zur Kirche nach Alerheim, wo wir von der Mesnerin sehr freundlich empfangen wurden. Der Nachmittag wurde in Wemding, der Stadt der Fuchsien, mit freier Zeiteinteilung verbracht. Danach besuchten wir die berühmte Wallfahrtskirche Maria Brünnlein bei Wemding, die vom Papst zur Basilika erhoben wurde. Nach einem kurzen Abstecher auf dem Hesselberg kehrten wir zum Abendbrot in die Brauereigaststätte Forstquell in Fürnheim ein. Dort wurden wir mit selbstgebrautem Bier und deftigem Vesper im Biergarten verwöhnt.

Gemeindefest in Gastenfelden

Unser diesjähriges Gemeindefest fand auf der Wiese bei der Raiffeisenhalle in Gastenfelden statt. Obwohl das Wetter sehr windig war, hatten sich doch viele Gemeindemitglieder eingefunden, um den Gottesdienst zu feiern und danach in der Scheune miteinander zu essen. Pfarrer Horndasch predigte sehr anschaulich über den Psalm 121: Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen, woher kommt mir Hilfe?. Er hatte Wanderschuhe, Rucksack und Verpflegung dabei. Für den Nachmittag hatte er noch ein kleines Rätsel über Berge vorbereitet; es gab auch einige Preise zu gewinnen.

Goldene Hochzeit des Mesnersehepaars Keitel in Hagenau

An Fronleichnam konnte das Mesnersehepaar aus Hagenau, Mathilde und Fritz Keitel, ihre Goldene Hochzeit mit einem Gottesdienst feiern. Der Kirchenchor, in dem beide aktiv mitsingen, sowie der Posaunenchor, in dem Fritz noch kräftig mitbläst, gestalteten den Gottesdienst mit aus. Weiterhin Gottes Segen wünschte Pfarrer Horndasch sowie die teilnehmende Festgemeinde.

Pfingsten

Am Pfingstsonntag gestaltete der Männgergesangverein Geslau den Gottesdienst in Buch am Wald mit einigen Liedern mit aus. Pfarrer Horndasch predigte von dem "Geburtstag" der Kirche, den vielen Gliedern, aber einem Leib. Im Anschluss an den Gottesdienst gab der Gesangverein noch ein kleines Standkonzert vor der Kirche, das von den vielen Gottesdienstbesuchern mit Applaus gewürdigt wurde.

Kirchweih in Buch am Wald

Am Sonntag Exaudi wurde in Buch am Wald die Kirchweihe der St. Wendel-Kirche gefeiert. Der Festgottesdienst wurde von Pfarrer Horndasch gehalten. Beim trationellen Umzug am Nachmittag hatte sogar die Kirche einen eingenen Wagen........

60 Jahre Posaunenchor Gastenfelden

Der Posaunenchor Gastenfelden feierte am Sonntag Rogate sein 60-jähriges Bestehen mit einem Festgottesdienst in der Kirche zu Gastenfelden. Pfarrer Horndasch dankte allen Bläsern für ihre aktive Mitarbeit. Von den ca. 25 Bläsern ist das älteste Mitglied 78 Jahre und das jüngste 10 Jahre alt (Großvater und Enkel). Der Gottesdienst wurde zusammen mit dem Posaunenchor und dem Bezirksposaunenchor Insingen unter der Gesamtleitung von Herrn Spörner ausgestaltet, sodass insgesamt 65 Bläser einen tollen Klang erbrachten. Im Anschluss daran fanden die Ehrungen für 10, 25 und 40-jährige Zugehörigkeit statt. Außerdem konnten sogar noch 2 Gründungsmitglieder für 60-jährige Zugehörigkeit zum Posaunenchor geehrt werden (Fritz Siller, Traisdorf und Fritz Keitel, Hagenau).

 

Taufgottesdienst in Buch am Wald

In einem Taufgottesdienst wurde die kleine Klara getauft. Der Kirchenchor, in dem die Großeltern des Täuflings beide aktiv mitsingen, gestaltete den Gottesdienst mit 3 Liedern mit aus. Es wurde das Tauflied, das neu eingelernt wurde, gesungen: "Wir grüßen dich, du Menschenkind, willkommen auf der Erde. Mit Gott im Bund hab guten Mut. Er will, dass Friede werde." "Du Menschenkind, wir taufen dich auf deinen neuen Namen. Du bist geliebt als Gotteskind in Jesus Christus. Amen." Nach der Taufhandlung gaben sich die Eltern des Täuflings das gegenseitige Eheversprechen und ließen sich von Pfarrer Horndasch einsegnen.

Gesangverein aus Zeitlofs/Rhön zu Besuch in Buch am Wald

Am Sonntag Kantate war der Gesangverein aus Zeitlofs/Rhön, der ehemaligen Dienststelle von Pfarrer Horndasch, zu Besuch in Buch am Wald. Er bereicherte den Gottesdienst durch 2 Lieder.

Konfirmation in Buch am Wald

Am Sonntag Jubilate wurden in der St.Wendel-Kirche in Buch am Wald 8 junge Menschen konfirmiert. Die Predigt befasste sich mit den Stufen einer Leiter, in der Geld, Spass und Anerkennung gegenübergestellt wurden mit Glaube, Hoffnung und Liebe. Der festliche Gottesdienst wurde vom Kirchenchor und dem Posaunenchor Gastenfelden mit ausgestaltet.

Nach 22 (!) Jahren wieder Konfirmation in Hagenau

Nach 1988 wurde nun am Sonntag Quasimodogeniti wieder eine Konfirmation in der Kirche zu Hagenau gefeiert. Nachdem in diesem Jahr nur 2 Buben (beide aus Schönbronn) aus der Kirchengemeinde Gastenfelden-Hagenau zur Konfirmation gingen, entschieden sich diese für den Gottesdienst in der Kirche "Zur lieben Frau" in Hagenau, anstatt - wie üblich - in Gastenfelden. Der Festgottesdienst wurde vom Posaunen- und Kirchenchor mit ausgestaltet.

Die Bilder sind mit freundlicher Genehmigung von Frau Katharina Steca, Fotostudio Erb Wörnitz, zur Verfügung gestellt worden.

Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden in Gastenfelden

Am Sonntag Lätare, 14. März 2010, hatten die Konfirmanden ihren Vorstellungsgottesdienst in der Kirche in Gastenfelden. Es ging um das Thema "Taufe", das auch in einem Vorspiel toll umgesetzt wurde. Gleichzeitig spielte die KPC-Band.

Weltgebetstag der Frauen

Der Weltgebetstag der Frauen wurde dieses Jahr in der St.Maria-Magdalena-Kirche in Gastenfelden ausgestaltet. Die Liturgie kam aus Kamerun. Das Team gestaltete den Gottesdienst bunt und sehr lebendig. Im Anschluß an den Gottesdienst gab es in der Kirche wieder Kostproben der Speisen aus Kamerun, die das Team vorbereitet hatte.

 - Aktuelles  (zuletzt geändert am  21.11.2011) -Besucher seit dem 19.11.2007