Evangelische Kindertagesstätte „Regenbogen / Kleiner Regenbogen“

Das KiTa-Jahr

 

In einem Jahr in der Kindertagesstätte ist ganz schön viel los!

 

 

Hier der Kalender für das KiTa-Jahr 2020 / 2021 (Link folgt im September 2020)

 

Wir möchten Ihnen hier einen kleinen Einblick in die Besonderheiten unseres KiTa-Jahres geben...

 

Der traditionelle Laternenumzug

„Ich geh mit meiner Laterne …“                          

... so klingt es immer wieder am 11. November (St. Martin), wenn die Kinder mit ihren selbstgebastelten Laternen und in Begleitung des Pelzmärtl zum Rathaus ziehen. Dort singen wir unsere Laternenlieder.

Der Elternbeirat sorgt mit Glühwein und Würstchen für das leibliche Wohl. Die Bevölkerung ist dazu auch herzlich eingeladen.

 

 

 

Die Waldwoche

Für die Kinder aus dem Regelbereich findet einmal im Jahr, meist im Juni, die Waldwoche statt. Für die Kinder aus dem Krippenbereich geht es ab der Hälfte des KiTa-Jahres einmal im Monat für einen Vormittag in den Wald.

Unser Waldplatz ist ein großflächiges, eingegrenztes Waldstück mit einem Bauwagen, Baumstämmen als Sitzmöglichkeiten, einer überdachten Hütte, einem Matschberg und all das, was der Wald sonst noch bietet.

Der Wald ist für die Kinder ein wichtiger Lebens-& Erfahrungsraum, in dem sie zum Beipsiel ...

  • ... Entspannung und Freude finden 
  • ... herausgefordert werden, all ihre Sinne einzusetzen 
  • ... mit den Spielmaterialien des Waldes, z.B. Äste, Moos, Erde, Blätter, experminentieren und verschiedenste Dinge ausprobieren können. 
  • ... mit dem Förster auf Erkundungstour gehen (Regelbereich)

 

 

 

Der Besuch von Feuerwehr und Polizei 

Beim jährlichen Probefeueralarm kommt die Feuerwehr Leutershausen zu uns. Nach dem Alarm erklären die Feuerwehrmänner allen Kindern nochmal das richtige Verhalten im Brandfall und zeigen ihre komplette Ausrüstung. Danach darf sich jede Gruppe das große Feuerwehrauto anschauen, mit dem Wasserschlauch spritzen, sich hineinsetzen und zum Schluss wird sogar die laute Sirene des Autos eingeschaltet. 

 

Die Polizei besucht uns gegen Ende des KiTa-Jahres in unserer Einrichtung zum Schulwegtraining mit den Vorschulkindern. Bei verschiedenen praktischen Übungen lernten die Kinder zum Beispiel „Was macht eigentlich ein Polizist? Wie verhalte ich mich im „Straßenverkehr“? Kann mir die Polizei helfen?" 

 

 

 

 

Das Sommerfest

Ein weiterer fester Bestandteil unseres KiTa-Jahres ist das jährliche Sommerfest. Passend zum aktuellen Thema wird gemeinsam mit den Kindern ein Programm gestaltet. Danach bieten wir Spiel und Spaß für die Kinder an verschiedenen Stationen an. Der Elternbeirat sorgt mit Gegrilltem, sowie Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl. 

 

 

 

Das geistliche Leben

Viele biblische Themen und Geschichten begleiten uns das ganze Jahr. Zu besonderen Anlässen kommt der Pfarrer für Andachten in die KiTa oder wir besuchen die Kirche für „unsere“ Gottesdienste. Dazu gehören zum Beispiel der Anfangsgottesdienst, Erntedankfeier, Adventsgottesdienst oder Waldweihnacht, Ostergottesdienst, Verabschiedung der Vorschulkinder.